Hallo Medien-Welt !

Man hört, dass die Branche sich fragt, wie es sein kann, dass ein großer mächtiger Konzern wie Carat Aegis Media eine Klage durch seinen Anwalt (vermutlich) gut vorbereitet einbringen und als entscheidungsreif darstellen lässt.

Dann aber der übermächtige Konzern vom Gericht nicht die verlangte Entscheidung bekommt? 

Im richtigen Leben ist das Gegenteil der Fall - das Gericht fordert Carat auf, endlich stichfeste Beweise für seine Behauptungen vorzulegen.

Eine Frage, die sich nicht nur die Branche stellt, ist:  Wie kann das sein?