Suche nach "Agentur"

Carat holt CDU-Wahlkampfetat

Freitag, 9. Januar 2009 / erschienen: Wiesbadener Kurier

Der Wiesbadener Kurier scheibt .... Zitat:

Aegis-Tochter gewinnt Wettbewerb / Forderungen gegen Ex-Manager 

WIESBADEN (cc). Die Media- und Kommunikationsagentur Carat, eine Tochter von Aegis Media in Wiesbaden, bleibt weiterhin verantwortliche Beraterin der CDU-Bundesgeschäftstelle.

..... Aegis Media hat gestern seine Angabe vom Vortag korrigiert, wonach das Unternehmen gegen die Nachfolgerin der Agentur Zoffel Hoff Partner (ZHP) einen Mahnbescheid über neun Millionen Euro gefordert habe. Der geforderte Betrag liege bei 7,5 Millionen Euro, heißt es jetzt ....


Carat, Aegis, Ruzicka, Zoffel, Zoffel Hoff Partner, Agentur

Das Schattenreich des Sonnenkönigs

Donnerstag, 2. Oktober 2008 / erschienen: fr-online.de

fr-online.de schreibt  .... Zitat:

Vor Gericht wird der teure Lebensstil des Agentur-Chefs Ruzicka untersucht. Der Angeklagte selbst schweigt noch.


Sonnenkönig, Ruzicka, Agentur, Aegis, Zoffel, Carat

Hoff’sche Erzählungen

Donnerstag, 21. August 2008 / erschienen: W&V

Die W&V schreibt   .... Zitat: 

Nach den Zeugenaussagen der Ex-Agenturpartner Reinhard Zoffel und Volker Hoff im Ruzicka-Prozess kommt heftiger Widerspruch aus der Mediaszene.

Zoffel hatte zudem vor dem Landgericht Wiesbaden ausgesagt, die ZHP-Nachfolge-Agentur Wunderkind würde nun – ähnlich wie damals mit Aegis – mit der Media-Agentur Crossmedia kooperieren. Dem widerspricht wiederum Agenturchef Markus Biermann. „Die Zusammenarbeit beschränkt sich auf den gemeinsamen Kunden Südtirol, den Crossmedia 2007 auf Empfehlung durch Wunderkind gewinnen konnte“, so Biermann. 


Infos: 2. Entwicklung des Fernsehwerbemarktes

Hoff, Zoffel, Ruzicka, ZHP, Agentur, Aegis, Media Agentur Crossmedia, Markus Biermann, Südtirol, Carat

Kleiner Fisch, große Geschäfte

Dienstag, 12. August 2008 / erschienen: Wiesbadener Kurier

Der Wiesbadener Kurier schreibt .... Zitat: 

Werbemanager Reinhard Zoffel schildert die Geschäfte seiner Agentur mit Aegis Media

Reinhard Zoffel ist ein Werbestratege, der jahrelang Wahlkämpfe für die CDU gemacht hat.

..... ZHP: Als Agentur ein kleiner Fisch. Aber unter diesen ein Bedeutender.

..... Und obwohl Zoffel Beschuldigter ist, hat er gestern stundenlang ausgesagt im Prozess gegen den Hauptbeschuldigten in dieser Affäre, gegen den Ex-Vorstandsvorsitzenden von Aegis, Aleksander Ruzicka.

..... Er jedenfalls habe geglaubt, dass diese Firmen – Camaco und Life2Solutions – Teil des Aegis-Imperiums waren.

..... Aber Zoffel sagt, Hoff sei in die Geschäfte mit Aegis Media „selbstverständlich eingebunden“ gewesen. Der heutige Minister habe die damals getroffene Vereinbarung „auf jeden Fall“ gekannt. Er sei auch an der Gründung der Bestof My World AG beteiligt gewesen.


Infos: Was wirft Carat Reinhard Zoffel vor?

Werbemanager, Reinhard Zoffel, Agentur, Carat, Aegis Media, Camaco, Life2Solutions, Hoff, Bestof

Ruzicka-Affäre: Kriminalpolizei packt aus

Montag, 2. Juni 2008 / erschienen: W&V

Die W&V schreibt .... Zitat:

.....Auch die Wiesbadener Agentur sei durchsucht worden. Für die Räume der Einkaufs-Unit Aegis Central Services hätten die Ermittlungsbeamten aber noch einen separaten Durchsuchungsbefehl organisieren müssen. „Ich hätte mir da auch mehr Unterstützung erhofft“, so die leitende Beamtin.

Schließlich sei eine anonyme Anzeige der Auslöser für die Durchsuchungen gewesen, die auf dem Firmenanwalt Johann-Christoph Gaedertz (Mayer Brown, Frankfurt) zurückgehe. So hätte es im März 2006 ein Treffen mit dem damals zuständigen Staatsanwalt gegeben, der inzwischen verstorben sei. Teilgenommen hätten neben der Beamtin auch Aegis-CFO Andreas Bölte, sein langjähriger Vorgänger Hans-Henning Ihlefeld sowie Gaedertz. Damals hatte Bölte das Vorgehen per Anonymus mit seinen Befürchtungen gerechtfertigt, dass sonst die Dinge unter den Teppich gekehrt werden könnten. Seine damalige Begründung für den Verdacht: „Uns fehlen Freispots“.


Infos: 1. Wirtschaftlicher Hintergrund

Ruzicka-Affäre, Aegis, Zoffel, Ruzicka, Johann Christoph Gaedertz, Aegis CFO, Andreas Bölte, Hans-Henning Ihlefeld, Freispots, Agentur, Carat

ZSG befreit sich von Altlasten

Donnerstag, 15. November 2007 / erschienen: Horizont

Der Horizont Nr. 46/2007 schreibt .... Zitat:

Zoffel Steiger Gruppe firmiert ab sofort unter dem Namen Wunschkind / Mitgründer Zoffel steigt aus

  • Name und Anschrift: Wunschkind, Rheingaustrasse 180, 65203 Wiesbaden, Telefon: 0611/6070-111, Internet: www.wunsch-kind.com
  • Gesellschafter: Ronny Csallner, Hans-Martin Kessler, Dieter Ostheimer, Henry Rölz, Wolfgang Steiger, Ralf Tippelt (Vorstandsvorsitzender), Ena Zoffel

Von ihrem Management Buyout erhoffen sich Wunschkind-Chef Ralf Tippelt und seine Partner den Abschied aus den Schlagzeilen. Nun, zunächst bringt sie dieser Schritt wieder in die Medien. Und auch diesmal lassen sich die Stichworte Aegis und Ruzicka nicht vermeiden. Dennoch ist die Entscheidung mehr als nachvollziehbar. Wer bei Google „Wunschkind“ eingibt, erhält definitiv keine Meldungen über Veruntreuung und dubiose Machenschaften. Dass sich Agenturgründer Reinhard Zoffel zum Wohle seines „Babys“ zurückzieht – ob nun freiwillig oder gezwungenermaßen – ist folgerichtig. Egal wie die Aegis-Affäre ausgehen wird. Und die 31 Ex-Zoffel-Hoff-Mitarbeiter können erst mal aufatmen und müssen nicht mehr täglich um ihren Job bangen.


Infos: Was wirft Carat Reinhard Zoffel vor?

ZSG, Wunschkind, Reinhard Zoffel, Wolfgang Steiger, Aegis, Ruzicka, Agentur, Carat, Zoffel Hoff

Hat Aegis zu lange gewartet?

Donnerstag, 8. November 2007 / erschienen: Horizont

Der Horizont Nr. 45/2007 schreibt .... Zitat:

RUZICKA-AFFÄRE

Trotz vieler Hinweise auf sein verdächtiges Tun hat die Agentur Aegis ihren Ex-CEO Ruzicka gewähren lassen – zu lange?

 

Infos: 1. Wirtschaftlicher Hintergrund

Aegis, Ruzicka, Zoffel, Agentur

Der "SoKo SMG"

Samstag, 27. Oktober 2007 / erschienen: Die neue Südtiroler Tageszeitung

Die Neue Südtiroler TAGESZEITUNG schreibt .... Zitat: 

Der stellvertretende Staatsanwalt am Landesgericht in Bozen, Guido Rispoli, stellt nun eine Sonderkommission auf die Beine, die im Fall SMG ermitteln wird. Diese SoKo wird den Inhalt einer detaillierten Eingabe prüfen, in der von aufgeblasenen Rechnungen die Rede ist, mit denen sich bekannte Personen in Südtirol einen finanziellen Vorteil verschafft haben sollen.


SMG, Zoffel, Agentur, Ruzicka, Carat

Vorwürfe gegen Staatsanwaltschaft Wiesbaden in Affäre Hoff

Montag, 17. September 2007 / erschienen: Pressemitteilung

Pressemitteilung der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen ... Zitat:

GRÜNE verlangen Aufklärung von Banzer

Aufklärung über die Vorgehensweise der Wiesbadener Staatsanwaltschaft bei der Behandlung der Affäre um unterschlagene Gelder in Millionenhöhe rund um die Agentur Aegis, aber auch die ehemalige Agentur des derzeitigen hessischen Europaministers Volker Hoff (CDU) verlangt die Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in einem Brief an Justizminister Banzer (CDU).

Pressesprecherin: Elke Cezanne


 

 

 

Staatsanwaltschaft, Affäre, Hoff, Zoffel, Agentur, Aegis, Carat, Ruzicka

SMG/Zoffel: Dreijahresvertrag über Jahresbudget in der Höhe von 2,5 Mio. Euro

Donnerstag, 16. August 2007 / erschienen: www.consiglio-bz.org

Der consiglio-bz.org schreibt ... Zitat:

Pressemitteilungen der Fraktionen/Südtiroler Landtag

Als befremdlich bezeichnet der Landtagsabgeordnete der Union für Südtirol, Andres Pöder, die Tatsache, dass die Südtirol Marketing Gesellschaft im letzten Jahr trotz der damals schon bekannten Verwicklung der Agentur Zoffel Hoff (ZHP) in Ermittlungen in Deutschland eine dreijährige Vertragsverlängerung mit der mittlerweile in Zoffel Steiger Gruppe umbenannten Agentur beschlossen hat. Das Jahresbudget für Zoffel beträgt 2,5 Millionen Euro, also insgesamt für die drei Jahre 7,5 Millionen Euro.

Infos: Was wirft Carat Reinhard Zoffel vor?

SMG, Zoffel, Andreas Pöder, Zoffel Steiger Gruppe, Agentur