Suche nach "Wiesbadener Staatsanwaltschaft"

Die Mühlen der Justiz mahlen langsam!

Montag, 17. Februar 2014

Aber am Ende siegt die Gerechtigkeit!  

Nach einer als anonym getarnten Anzeige durch den Carat Anwalt Dr. Christoph Geadertz begann am 11. September 2006 der Carat Skandal mit Hausdurchsuchungen in vielen Büros. So auch in den Räumlichkeiten einer der damals erfolgreichsten eigentümergeführten Kommunikationsagenturen im deutschsprachigen Raum: der Agentur Zoffel Hoff Partner. 

Die Agenturmarke ZHP wurde zerstört. In den Folgejahren gingen Schritt für Schritt Millionen Euros und unzählige Arbeitsplätze verloren.

6 Jahre später, im Dezember 2012, erging von der Wiesbadener Staatsanwaltschaft die Einstellungsentscheidung für das Ermittlungsverfahren gegen Staatsminister a.d. Volker Hoff.

Am 29. Oktober 2013 erging von der Wiesbadener Staatsanwaltschaft die Einstellungsentscheidung für das Ermittlungsverfahren gegen Reinhard Zoffel!

Am 27. Mai 2014 um 11.00 Uhr geht nun auch der zivilrechtliche Streit in 2. Instanz vor dem Oberlandesgericht Frankfurt am Main seinem lange erwarteten Ende entgegen.

 

Carat, Aegis Media, Reinhard Zoffel, Volker Hoff, Dr. Christoph Geadertz, Wiesbadener Staatsanwaltschaft, ZHP, Agentur Zoffel Hoff Partner, Ermittlungsverfahren